Letzte Artikel:
Spielend gesund – Kongress am 9.11. in Heidelberg

Computerspiele haben sich seit Pac-Man zur bedeutenden Mediengattung mit enormer Wirtschaftskraft entwickelt. Debatten entzünden sich an der Frage nach dem Einfluss virtueller Spiele auf das soziale Verhalten jugendlicher Nutzer. Was kaum bekannt ist: Computerspiele werden sehr erfolgreich in der Medizin eingesetzt. Serious Games sorgen für große Fortschritte bei der Vermeidung von Erkrankungen und in der Reha-Medizin.

Die gleichen Technologien, die für Spaß am Bildschirm sorgen, können Heilungsprozesse beschleunigen. Darum bringt die Tagung „Spielend gesund“ am 9. November erstmals Entwickler, Wissenschaftler und Experten des Gesundheitswesens zusammen. Ziel ist es, die Potentiale von Serious Games auszuloten und innovative Ideen vorzustellen. Die Referenten zeigen den aktuellen Stand in Forschung und Entwicklung auf und präsentieren praktische Beispiele in einer begleitenden Ausstellung.

Im Anschluss an die Tagung gibt es einen Branchentreffen “Games meets eHealth”. Hier treffen Spiele-Entwickler auf Akteure aus dem Gesundheitsbereich. Ein Cross Industry Speed Dating gibt ihnen jeweils zehn Minuten Zeit, Anknüpfungspunkte für gemeinsame Projekte zu finden. Beim anschließenden Get-together mit Buffet und Drinks kann der Austausch in entspannter Atmosphäre fortgesetzt werden.

Weitere Informationen unseres Netzwerkpartners bwcon/MFG zum Programm finden Sie in dem Flyer. Die Teilnahme an der Tagung sowie dem Branchentreff ist kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bitte hier an: Online-Anmeldung bis 5. November 2012



  1. Noch nicht viel los hier! Hinterlasse doch einen Kommentar?