Letzte Artikel:
Küssen im Büro: ein neuer Trend ?

Ein Bussi-Bussi zur Begrüßung ist für viele Deutsche nichts ungewöhnliches – auch im Büro. Einigen geht das aber auch zu weit.

Die Deutsche Knigge Gesellschaft hat auf viele Hilferufe reagiert und sich mit dem Begrüßungsbussi im Geschäftsleben beschäftigt. Ihr Ergebnis ist eindeutig. “Ab sofort gilt: Küssen verboten. Zumindest im Büro.”

Im Business in Deutschland ist man gewohnt, sich mit Handschlag zu begrüßen und beachtet dabei die zulässige Distanz von etwa 60cm. Hier hat ein Begrüßungskuß kein Platz!

Was aber nun tun, wenn man „Küsschen links, Küsschen rechts“ im Büro gewohnt ist?

Die Knigge Gesellschaft entscheidet hier ganz pragmatisch: Wenn es alle Beteiligten ausdrücklich wünschen, darf weiterhin gebusselt werden – auch im Büro. Um herauszufinden, für wen das Küsschen in Ordnung ist, gibt es jetzt von der Knigge-Gesellschaft Aufsteller für den Schreibtisch. Ihn gibt es in zwei Varianten: “Bussi-Bussi nein danke” und “Küss mich! Bussi-Bussi erlaubt”.

Mehr zum Thema auf der Webseite der Knigge Akademie

Foto: Give me a kiss!© goldencow_images – Fotolia.com



  1. Noch nicht viel los hier! Hinterlasse doch einen Kommentar?